de-AT

Villach :Parken und Verkehr

Ausbau des öffentlichen Verkehrs, neue Konzepte für Radfahrer und Fußgänger. Villach setzt auf Mobilität.

Hier finden Sie alle relevanten Informationen rund um die Themen Parken und Verkehr sowie das zukünftige Mobilitätskonzept der Stadt Villach.

Dobratsch Alpenstraße ist wieder frei befahrbar

Nach den heftigen Schneefällen der vergangenen Tage hat der Wirtschaftshof der Stadt Villach perfekte Arbeit geleistet: Die Dobratsch Alpenstraße ist ab sofort wieder ungehindert und doppelspurig befahrbar. Heute und morgen werden die Wirtschaftshof-Teams die Parkplätze an der Alpenstraße und auf der Rosstratte noch nachfräsen. 

mehr erfahrenDobratsch Alpenstraße ist wieder frei befahrbar

wegfinder-App vereinfacht Mobilität in Villach

Die App „wegfinder“ der ÖBB ist offizieller Partner der Stadt Villach auf Smartphones. Neben Öffentlichen Verkehrsmitteln sind auch Sharing-Lösungen wie E-Scooter und E-Autos in der App plan-, buch- und bezahlbar.

mehr erfahrenwegfinder-App vereinfacht Mobilität in Villach

Feinstaubrückvergütung für Monats- und Jahreskarten

Ein Kostenbeitrag von 50% der Gesamtkosten für Bus- und Zug Monats- und Jahreskarten (Dezember bis Februar) für den Stadtverkehr Villach kann im Stadtservice noch bis 31. März 2023 beantragt werden.

mehr erfahren Feinstaubrückvergütung für Monats- und Jahreskarten

Taxistandplatz: Lösung am Runden Tisch erzielt

Der weitreichende Ausbau des Busverkehrs betrifft auch den Taxistandplatz auf der Ostseite des Bahnhofplatzes. Nun wurde mit den Mitgliedern der Stadtregierung und der Fachgruppe der Taxiunternehmer gemeinsam eine Einigung erzielt: Der bisherige Taxistandplatz wandert auf die Westseite des Bahnhofplatzes.

mehr erfahren Taxistandplatz: Lösung am Runden Tisch erzielt

Dobratsch: Im Winter zahlen Pkw Parkgebühr

Der Villacher Gemeinderat hat 2021 beschlossen, im Winter Parkgebühren auf den Dobratsch-Parkplätzen einzuführen. Diese Lenkungsmaßnahme soll dem Schutz des Berges und des Naturraums dienen. Dazu wurden sieben, teilweise solarbetriebe Parkautomaten auf den Parkplätzen errichtet - Bezahlung ist bar oder mit Karte/Handy kontaktlos (NFC) möglich. Gebührenpflicht besteht im Zeitraum von 15. November bis 15. April täglich von 7 bis 17 Uhr. Der Parktarif beläuft sich auf 0,90 Euro für 30 Minuten. Maximaler Tagestarif: 9 Euro 

mehr erfahren Dobratsch: Im Winter zahlen Pkw Parkgebühr

Stadttankstelle Wirtschaftshof

Aktuelle Preise der Villacher Stadttankstelle im Wirtschaftshof

Parken in Villach

Unsere Altstadt bietet rund 5000 Parkplätze. 840 davon in gebührenpflichtigen Kurzparkzonen. 2700 Dauerparkplätze - darunter auch etliche kostenlose Abstellflächen - liegen innerhalb eines Vier-Minuten-Ringes (Fußmarsch) zum Hauptplatz. Hier kann beliebig lang geparkt werden.

Mehr dazuParken in Villach

Baustellen und Verkehrsbehinderungen

Unser Verkehrsservice: So kommen Sie schnell durch unsere Stadt! Hier finden Sie eine Übersicht über aktuelle  Verkehrsbehinderungen und Baustellen in Villach.

Stadtplan

Im Online-Stadtplan sind etwa 12.000 Hausnummern, über 700 Straßenbezeichnungen und rund 1.000 Einzelobjekte mit Zusatzinfos - unterteilt in Themenbereiche - abrufbar.

Villacher Stadtbus

Neue Strecken, neuer Plan, neuer Takt. Ein BUS:SI für alle.

Villacher Linienplan

Mit 11. Dezember startete ein vollkommen überarbeiteter Busfahrplan, der zahlreiche Änderungen und Verbesserungen beinhaltet. Dabei sagt Villach BUS:SI und baba zum alten Stadtverkehr und bringt mit neuen Strecken, neuen Bussen und einem verbesserten Takt, Bewegung in den öffentlichen Verkehr. Den Plan gibt's hier zum Download.

Zu den PlänenVillacher Linienplan

Neues Büro für alle Fragen zum Busverkehr

Die Stadt Villach und Dr. Richard Kärnten haben ein neues „Busbüro“ am Hans-Gasser-Platz eröffnet. Hier finden Öffi-Nutzerinnen und –Nutzer und alle, die es noch werden wollen, Antworten zu sämtlichen Fragen rund um den Busverkehr.

Villachs ECitybus ab sofort eingestellt!

Die Stadt Villach stellt den öffentlichen Stadtverkehr auf komplett neue Beine. Der ECitybus wird durch die Anpassungen nicht mehr benötigt. Die dadurch frei werdenden Mittel kommen künftig dem weiteren Ausbau des Busangebotes in Villach zugute.

mehr erfahrenVillachs ECitybus ab sofort eingestellt!

Öffentliche Verkehrsmittel

Hier finden Sie alle Informationen zum vielfältigen Angebot an öffentlichen Verkehrsmittel in Villach wie der neue Bustakt der Stadtbus-Linien, den kostenlosen ECitybus oder die Stadtbahn.

Naturpark-Bus fährt wieder

Der beliebte Naturpark-Bus hat seinen Winterfahrplan aufgenommen. Bis einschließlich So, 2. April, jeden Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag.

mehr erfahrenNaturpark-Bus fährt wieder

"Happy Parking" in der Innenstadt

Seit 1. Juni 2019 darf man von Freitag, 12 Uhr, bis Samstag, 13 Uhr, in der gesamten Innenstadt drei Stunden gratis parken. Wich­tig: Die Ankunftszeit unbedingt auf einem Zettel oder mit einer Parkuhr angeben!

mehr erfahren"Happy Parking" in der Innenstadt

E-Scooter-Verleih in Villach

Rund 160 Elektro-Scooter stehen in Villach zur Verfügung, die für Fahrten im Stadtgebiet gemietet werden können. Alle Infos zu den Scooter und dem Verleihsystem finden sie hier.

mehr erfahrenE-Scooter-Verleih in Villach

Carsharing-Angebote in Villach

Neben zahlreichen anderen Alternativen gibt es in Villach natürlich auch die Möglichkeit, Autos für kürzere Zeit einfach zu mieten. Dafür gibt es im Stadtgebiet zwei Anbieter, und zwar die ÖBB am Hauptbahnhof und Motor Mayerhofer.

mehr erfahrenCarsharing-Angebote in Villach

Schneeräumung und Winterdienst

Schneefall im Winter stellt die vielen Grund- und Hausbesitzer in Villach alljährlich vor eine große Herausforderung die Schneemassen möglichst rasch und richtig zu räumen! Aber auch der Winterdienst unserer Stadt ist im Fall des Falles im Dauereinsatz. Hier finden Sie alle Informationen zu unserem Winterdienst.

Mehr dazuSchneeräumung und Winterdienst

E-Autos

Elektrofahrzeuge parken in Kurzparkzonen maximal drei Stunden gratis. Die Stadt Villach unterstützt auch die Anschaffung von Elektrofahrzeugen, Elektrorollern und E-Bikes.

Anruf-Sammel-Taxi

"VAXi" bringt mit speziellem Fahrplan und fixen Standort- und Abfahrtszeiten die Kunden kostengünstig von 20 bis 5 Uhr an ihr gewünschtes Fahrziel.

Mobilitätskonzept

Das neue Mobilitätskonzept "Villach 2035" ist fertig. Die Schwerpunkte liegen auf regionaler Vernetzung mit Hilfe öffentlicher Verkehrsmittel, dem Fahrrad als Fortbewegungsmittel im Alltag und modernen Interpretationen des Themas Auto.

mehr erfahrenMobilitätskonzept

Radfahren in Villach

Ein solides Radwegenetz und die Öffnung der Villacher Innenstadt für den Radverkehr machen die Draustadt nicht nur zu einem beliebten Radausflugsziel, sondern das Rad gewinnt...

Mehr "Fair&Care" im Straßenverkehr

Geben wir im Straßenverkehr aufeinander Rücksicht! Die Kampagne "Mehr Fair&Care im Straßenverkehr" gibt hilfreiche Informationen, Tipps & Tricks worauf...

Straßenreinigung und -instandhaltung

Asphaltierungs- und Pflasterungsarbeiten, die Erneuerung der Straßenmarkierungen und die Wartung unserer Verkehrszeichen und Ampelanlagen zählt ebenso zur Straßeninstandhaltung wie Brückenkontrollen und -Instandsetzungen.

Mehr dazuStraßenreinigung und -instandhaltung

Sondernutzung von Gemeindestraßengrund

Hier finden Sie Online-Formulare für die Sondernutzung von Gemeindestraßengrund, zum Beispiel für Aufgrabungen, Baustelleneinrichtungen und Containeraufstellung sowie die Bewilligung für die Flugblattwerbung.

zu den FormularenSondernutzung von Gemeindestraßengrund

Radfahren in Villach

Radeln liegt im Trend. In unserer Stadt finden Sie als Radfahrerin und Radfahrer nicht nur ein 120 Kilometer weitläufiges Netz gut gepflegter Radwege. Hier kreuzen sich etliche überregionale Erlebnisstrecken für Pedalritter. Seit kurzem dürfen Radler auch in Teilen der Fußgängerzone - in langsamen Tempo - unterwegs sein.

mehr erfahrenRadfahren in Villach