de-AT

Villach :Parken und Verkehr

Ausbau des öffentlichen Verkehrs, neue Konzepte für Radfahrer und Fußgänger. Villach setzt auf Mobilität.

Hier finden Sie alle relevanten Informationen rund um die Themen Parken und Verkehr sowie das zukünftige Mobilitätskonzept der Stadt Villach.

Federaun und Fürnitz voll auf Schiene

ÖBB und Land Kärnten haben kürzlich in einer gemeinsamen Pressekonferenz Pläne zur Stärkung des Logistik Center Austria Süd, zur Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene und zur Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem Hafen Triest bekanntgegeben.

mehr erfahren Federaun und Fürnitz voll auf Schiene

Bitte um besondere Vorsicht im Straßenverkehr

Der Schulstart steht unmittelbar bevor und Villachs Bildungsreferentin Vizebürgermeisterin Sarah Katholnig bittet erwachsene Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer um besondere Vorsicht – gerade vor Schulen.

mehr erfahren Bitte um besondere Vorsicht im Straßenverkehr

Villach erhält neues Geh- und Radwegekonzept

Mit einem umfassenden Geh- und Radwegkonzept werden Umsetzungen im Bereich der sanften Mobilität anhand einer Prioritätenliste abgearbeitet und von Experten begleitet. Stadtrat Gerald Dobernig ruft vor allem Radlerinnen und Radler auf, ihre Anregungen in der Augen Auf!-App zu deponieren. 

mehr erfahrenVillach erhält neues Geh- und Radwegekonzept

Draurampe wird erneuert

Die bekannte Rampe zur Drau ist mittlerweile in die Jahre gekommen und wird von August bis Oktober umfassend erneuert. Die Barrierefreiheit wird erhöht und ein Blindenleitsystem installiert. 

mehr erfahrenDraurampe wird erneuert

Neue wegfinder-App vereinfacht Mobilität in Villach

Die App „wegfinder“ der ÖBB ist offizieller Partner der Stadt Villach auf Smartphones. Neben Öffentlichen Verkehrsmitteln sind auch Sharing-Lösungen wie E-Scooter und E-Autos in der App plan-, buch- und bezahlbar.

Öffi-Umfrage: Ergebnisse sind jetzt da

Rund 500 Personen nutzten die Gelegenheit, um an der Öffi-Umfrage der Stadt Villach teilzunehmen. Die jetzt ausgewerteten Ergebnisse zeigen: Mit den ersten Ausbauschritten des Bustaktverkehrs Mitte Juli lag die Stadt goldrichtig. Mehr Takt und bessere Anbindungen werden besonders gewünscht.

Villacher Stadtbus - neue Fahrpläne

Der Ausbau des öffentlichen Verkehrs gilt als eine wichtige Maßnahme zur Erreichung der Klimaziele. Die Stadt Villach hat nun Nägel mit Köpfen gemacht: Seit dem 11. Juli gibt es einen Bustakt auf beinahe allen Linien.

Villacher Linienpläne

Die Stadt Villach baut den Service für Öffi-Nutzerinnen und -Nutzer in Villach massiv aus. Erster Schritt: Ein neuer übersichtlicher Netzplan mit allen regionalen und überregionalen Bus- und Bahnlinien in Villach. Der finale Plan wird an den wichtigen Haltestellen ausgehängt. Den Plan gibt's hier auch zum Download.

Zu den PlänenVillacher Linienpläne

ECitybus

Die Stadt Villach bietet in der Innenstadt eine Vielzahl an Mobilitäts-Alternativen zum Auto: Der ECitybus fährt gratis. Wie die Route des ECitybus verläuft und welche Haltestellen er wann anfährt finden Sie hier.

mehr erfahrenECitybus

Öffentliche Verkehrsmittel

Hier finden Sie alle Informationen zum vielfältigen Angebot an öffentlichen Verkehrsmittel in Villach wie der neue Bustakt der Stadtbus-Linien, den kostenlosen ECitybus oder die Stadtbahn.

Baustellen und Verkehrsbehinderungen

Unser Verkehrsservice: So kommen Sie schnell durch unsere Stadt! Hier finden Sie eine Übersicht über aktuelle  Verkehrsbehinderungen und Baustellen in Villach.

Stadtplan

Im Online-Stadtplan sind etwa 12.000 Hausnummern, über 700 Straßenbezeichnungen und rund 1.000 Einzelobjekte mit Zusatzinfos - unterteilt in Themenbereiche - abrufbar.

Stadttankstelle Wirtschaftshof

Aktuelle Preise der Villacher Stadttankstelle im Wirtschaftshof

Parken in Villach

Unsere Altstadt bietet rund 5000 Parkplätze. 840 davon in gebührenpflichtigen Kurzparkzonen. 2700 Dauerparkplätze - darunter auch etliche kostenlose Abstellflächen - liegen innerhalb eines Vier-Minuten-Ringes (Fußmarsch) zum Hauptplatz. Hier kann beliebig lang geparkt werden.

Mehr dazuParken in Villach

Radfahren in Villach

Ein solides Radwegenetz und die Öffnung der Villacher Innenstadt für den Radverkehr machen die Draustadt nicht nur zu einem beliebten Radausflugsziel, sondern das Rad gewinnt...

Mehr "Fair&Care" im Straßenverkehr

Geben wir im Straßenverkehr aufeinander Rücksicht! Die Kampagne "Mehr Fair&Care im Straßenverkehr" gibt hilfreiche Informationen, Tipps & Tricks worauf...

"Happy Parking" in der Innenstadt

Seit 1. Juni 2019 darf man von Freitag, 12 Uhr, bis Samstag, 13 Uhr, in der gesamten Innenstadt drei Stunden gratis parken. Wich­tig: Die Ankunftszeit unbedingt auf einem Zettel oder mit einer Parkuhr angeben!

mehr erfahren"Happy Parking" in der Innenstadt

E-Scooter-Verleih in Villach

Rund 160 Elektro-Scooter stehen in Villach zur Verfügung, die für Fahrten im Stadtgebiet gemietet werden können. Alle Infos zu den Scooter und dem Verleihsystem finden sie hier.

mehr erfahrenE-Scooter-Verleih in Villach

Carsharing-Angebote in Villach

Neben zahlreichen anderen Alternativen gibt es in Villach natürlich auch die Möglichkeit, Autos für kürzere Zeit einfach zu mieten. Dafür gibt es im Stadtgebiet zwei Anbieter, und zwar die ÖBB am Hauptbahnhof und Motor Mayerhofer.

mehr erfahrenCarsharing-Angebote in Villach

E-Autos

Elektrofahrzeuge parken in Kurzparkzonen maximal drei Stunden gratis. Die Stadt Villach unterstützt auch die Anschaffung von Elektrofahrzeugen, Elektrorollern und E-Bikes.

Anruf-Sammel-Taxi

"VAXi" bringt mit speziellem Fahrplan und fixen Standort- und Abfahrtszeiten die Kunden kostengünstig von 20 bis 5 Uhr an ihr gewünschtes Fahrziel.

Straßenreinigung und -instandhaltung

Asphaltierungs- und Pflasterungsarbeiten, die Erneuerung der Straßenmarkierungen und die Wartung unserer Verkehrszeichen und Ampelanlagen zählt ebenso zur Straßeninstandhaltung wie Brückenkontrollen und -Instandsetzungen.

Mehr dazuStraßenreinigung und -instandhaltung

Sondernutzung von Gemeindestraßengrund

Hier finden Sie Online-Formulare für die Sondernutzung von Gemeindestraßengrund, zum Beispiel für Aufgrabungen, Baustelleneinrichtungen und Containeraufstellung sowie die Bewilligung für die Flugblattwerbung.

zu den FormularenSondernutzung von Gemeindestraßengrund

Radfahren in Villach

Radeln liegt im Trend. In unserer Stadt finden Sie als Radfahrerin und Radfahrer nicht nur ein 120 Kilometer weitläufiges Netz gut gepflegter Radwege. Hier kreuzen sich etliche überregionale Erlebnisstrecken für Pedalritter. Seit kurzem dürfen Radler auch in Teilen der Fußgängerzone - in langsamen Tempo - unterwegs sein.

mehr erfahrenRadfahren in Villach

Mobilitätskonzept

Das neue Mobilitätskonzept "Villach 2035" ist fertig. Die Schwerpunkte liegen auf regionaler Vernetzung mit Hilfe öffentlicher Verkehrsmittel, dem Fahrrad als Fortbewegungsmittel im Alltag und modernen Interpretationen des Themas Auto.

mehr erfahrenMobilitätskonzept