de-AT

Villach :Bauprojekte und Stadtentwicklung

Villach hat ein einzigartiges Gesicht und einen einzigartigen Stadtcharakter. Seit vielen Jahren gibt es in Villach einen überaus dynamischen Entwicklungsprozess. Hier finden Sie eine Auswahl der wichtigsten aktuellen Projekte im Bereich der Stadtentwicklung, die sich entweder in Planung oder bereits in Umsetzung befinden bzw. aktuell durch Bürgerbeteiligung im öffentlichen Diskurs stehen.

Dachgleiche für klimaaktives FF- und Volkshaus Perau

Klimaaktiv, aus nachhaltigen Materialen und Dienstleistungen errichtet, mit Fernwärme beheizt und mit Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage versorgt: So präsentierte sich bei der heutigen Gleichenfeier das neue FF- und Volkshaus Perau.     

mehr erfahrenDachgleiche für klimaaktives FF- und Volkshaus Perau

Junges Planungsteam heimste Landespreis ein

Bürgerbeteiligung auch bei den Jüngsten: In den Sommerferien erarbeiteten Villacher Mädchen und Buben Pläne für die Spielplatzgestaltung im Grünen Eck Perau. Das brachte ihnen den dritten Platz im Landeswettbewerb ein. Jetzt checkten die Kinder den Gestaltungsfortschritt.   

Bürgerrat als Start für neues Entwicklungskonzept

Die Stadt Villach erstellt ein neues Örtliches Entwicklungskonzept (ÖEK). Dabei handelt es sich um die wichtigste raumordnungsrechtliche Entscheidungsgrundlage für die Frage, wie Villach sich in den kommenden zehn Jahren entwickeln soll.

mehr erfahren Bürgerrat als Start für neues Entwicklungskonzept

Start für Kindergarten und "mini educational lab"

Kürzlich erfolgte der Spatenstich für den neuen Kindergarten im tpv Technologiepark Villach. Im Zuge der Kindergartenoffensive der Stadt Villach entstehen hier vier neue Gruppen. Der neue Kindergarten erhält außerdem ein so genanntes "mini educational lab", das kärntenweit einzigartig ist.

mehr erfahren Start für Kindergarten und "mini educational lab"

Neues Marktviertel: Ausschreibung begonnen

Die europaweite Ausschreibung für den Bau des „Quartiershauses josefsmarkt Villach“ hat mit 9. Dezember begonnen.

Neues Stadtviertel beim Westbahnhof

Beim Westbahnhof entwickeln die Österreichischen Bundesbahnen und die Stadt Villach ein innovatives Projekt.

Modernisierung Camping Bad Ossiacher See beschlossen

Das Camping Bad Ossiacher See ist seit Jahrzehnten ein Gästemagnet. Nun haben die Eigentümer Stadt Villach und Marktgemeinde Treffen eine umfangreiche Modernisierung beschlossen. In einer ersten Baustufe werden 3,3 Millionen Euro investiert.
 

mehr erfahrenModernisierung Camping Bad Ossiacher See beschlossen

Augen auf! Villach

Über die Initiative „Augen auf!“ ist es Bürgerinnen und Bürgern möglich, Mängel, die den öffentlichen Bereich in Villach betreffen, direkt in die Behörde zu melden. Und zwar entweder über die Webseite www.augenaufvillach.at oder über eine eigene App.

mehr erfahrenAugen auf! Villach

Villachs grüne Ecken

Die Stadt Villach arbeitet konsequent an ihrem im Jahr 2021 präsentierten Konzept, in jedem Stadtteil Grüne Ecken zu installieren. In den nächsten Jahren sollen in den meisten Villacher Stadtteilen kleine, frei zugängliche Gartenanlagen entstehen, die der Bevölkerung als Ruheoasen dienen werden. 

Größer, moderner und effizienter

Die Kläranlage Villach, im Stadtteil St. Agathen, wurde im Jahr 2022 genau 50 Jahre alt.

Kanalbetrieb

Ein weiterer großer Aufgabenbereich der Abteilung Abwasser umfasst die Erweiterung, Generalsanierung und Instandhaltung des städtischen Kanalnetzes.
 

Aktuelle Bauprojekte

Derzeit befinden sich zahlreiche Bauprojekte in der Stadt Villach in Umsetzung oder stehen kurz vor Baubeginn. Wir bieten einen Überblick.

Fertiggestellte Bauprojekte

Hier finden Sie eine Übersicht über bereits finalisierte Bau- und Stadtentwicklungsprojekte.

Stadtentwicklungskonzept

Entwickeln wir unsere Stadt gemeinsam weiter! Das stevi :konzept 2025 wurde in einem integrativen Prozess unter Beteiligung der Öffentlichkeit erarbeitet und dient Villachs Stadtentwicklung als Wegweiser für die kommenden zehn Jahre.

mehr erfahrenStadtentwicklungskonzept

Örtliches Entwicklungskonzept 2002

Jede Gemeinde hat ein Örtliches Entwicklungskonzept zu erarbeiten, das die Grundlage für die planmäßige Gestaltung und Entwicklung des gesamten Gemeindegebietes bildet. Dieses muss jedenfalls auch im Einklang mit den Zielen und Grundsätzen der Raumordnung, den überörtlichen Entwicklungsprogrammen sowie den raumbedeutsamen Maßnahmen anderer Planungsträger stehen.

mehr erfahren Örtliches Entwicklungskonzept 2002

Mobilitätskonzept

Das neue Mobilitätskonzept "Villach 2035" ist fertig. Die Schwerpunkte liegen auf regionaler Vernetzung mit Hilfe öffentlicher Verkehrsmittel, dem Fahrrad als Fortbewegungsmittel im Alltag und modernen Interpretationen des Themas Auto.

mehr erfahrenMobilitätskonzept

Flächenwidmungsplan

Jede Gemeinde muss für ihr Gemeindegebiet durch Verordnung einen Flächenwidmungsplan aufstellen. Dieser muss das gesamte Gemeindegebiet räumlich gliedern und die Nutzungsart für...

Fachkonzept Öffentlicher Raum

Basierend auf dem Stadtentwicklungskonzept "stevi:2025" wurde 2019 das Fachkonzept für die Entwicklung des öffentlichen Raums in der Stadt Villach entwickelt und...

Architekturbeirat

Villach hat ein einzigartiges Gesicht und einen einzigartigen Stadtcharakter. Allerdings erlebt die Draustadt, wie kaum eine andere Stadt in Österreich, bereits seit vielen Jahren einen überaus dynamischen Entwicklungsprozess. Zur Optimierung der baulichen Qualität wurde 2010 der Architekturbeirat installiert.

mehr erfahrenArchitekturbeirat