de-AT

Villach :Bauprojekte und Stadtentwicklung

Villach hat ein einzigartiges Gesicht und einen einzigartigen Stadtcharakter. Seit vielen Jahren gibt es in Villach einen überaus dynamischen Entwicklungsprozess. Hier finden Sie eine Auswahl der wichtigsten aktuellen Projekte im Bereich der Stadtentwicklung, die sich entweder in Planung oder bereits in Umsetzung befinden bzw. aktuell durch Bürgerbeteiligung im öffentlichen Diskurs stehen.

Federaun und Fürnitz voll auf Schiene

ÖBB und Land Kärnten haben kürzlich in einer gemeinsamen Pressekonferenz Pläne zur Stärkung des Logistik Center Austria Süd, zur Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene und zur Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem Hafen Triest bekanntgegeben.

mehr erfahren Federaun und Fürnitz voll auf Schiene

ÖBB sanieren in Villach 14 ihrer Wohnblöcke

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) sanieren derzeit bundesweit einen Teil ihrer Wohnanlagen. Ein Schwerpunkt dabei betrifft Villach. Hier modernisieren die ÖBB gleich 14 Wohnblöcke und schaffen so zeitgemäßen Wohnraum für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Betroffen sind zwölf Gebäude im Stadtteil Lind sowie Häuser entlang der Ossiacher Zeile auf Höhe des Motorradgeschäfts Ginzinger.

mehr erfahren ÖBB sanieren in Villach 14 ihrer Wohnblöcke

Villach erhält neues Geh- und Radwegekonzept

Mit einem umfassenden Geh- und Radwegkonzept werden Umsetzungen im Bereich der sanften Mobilität anhand einer Prioritätenliste abgearbeitet und von Experten begleitet. Stadtrat Gerald Dobernig ruft vor allem Radlerinnen und Radler auf, ihre Anregungen in der Augen Auf!-App zu deponieren. 

mehr erfahrenVillach erhält neues Geh- und Radwegekonzept

Draurampe wird erneuert

Die bekannte Rampe zur Drau ist mittlerweile in die Jahre gekommen und wird von August bis Oktober umfassend erneuert. Die Barrierefreiheit wird erhöht und ein Blindenleitsystem installiert. 

mehr erfahrenDraurampe wird erneuert

Augen auf! Villach

Über die Initiative „Augen auf!“ ist es Bürgerinnen und Bürgern möglich, Mängel, die den öffentlichen Bereich in Villach betreffen, direkt in die Behörde zu melden. Und zwar entweder über die Webseite www.augenaufvillach.at oder über eine eigene App.

mehr erfahrenAugen auf! Villach

Villachs grüne Ecken

Die Stadt Villach arbeitet konsequent an ihrem im Jahr 2021 präsentierten Konzept, in jedem Stadtteil Grüne Ecken zu installieren. In den nächsten Jahren sollen in den meisten Villacher Stadtteilen kleine, frei zugängliche Gartenanlagen entstehen, die der Bevölkerung als Ruheoasen dienen werden. 

120 Millionen Euro für Großkaserne in Villach

Das lange diskutierte Projekt einer Großkaserne in Villach nimmt konkrete Formen an. Im Februar wurde der Siegerentwurf des Architektenwettbewerbes präsentiert. Er stammt vom Klagenfurter Architekten Reinhold Wetschko. In das Projekt „Henselkaserne neu“ im Stadtteil Obere Fellach werden 120 Millionen Euro investiert. Der Spatenstich soll 2023 erfolgen, 2024 beginnen die Rohbauarbeiten, erste Truppenverlegungen soll es 2027 geben. Die beiden Standorte Rohrkaserne und Lutschounigkaserne werden im Gegenzug aufgelassen.

mehr erfahren 120 Millionen Euro für Großkaserne in Villach

Aktuelle Bauprojekte

Derzeit befinden sich zahlreiche Bauprojekte in der Stadt Villach in Umsetzung oder stehen kurz vor Baubeginn. Wir bieten einen Überblick.

Fertiggestellte Bauprojekte

Hier finden Sie eine Übersicht über bereits finalisierte Bau- und Stadtentwicklungsprojekte.

Stadtentwicklungskonzept

Entwickeln wir unsere Stadt gemeinsam weiter! Das stevi :konzept 2025 wurde in einem integrativen Prozess unter Beteiligung der Öffentlichkeit erarbeitet und dient Villachs Stadtentwicklung als Wegweiser für die kommenden zehn Jahre.

mehr erfahrenStadtentwicklungskonzept

Örtliches Entwicklungskonzept 2002

Jede Gemeinde hat ein Örtliches Entwicklungskonzept zu erarbeiten, das die Grundlage für die planmäßige Gestaltung und Entwicklung des gesamten Gemeindegebietes bildet. Dieses muss jedenfalls auch im Einklang mit den Zielen und Grundsätzen der Raumordnung, den überörtlichen Entwicklungsprogrammen sowie den raumbedeutsamen Maßnahmen anderer Planungsträger stehen.

mehr erfahren Örtliches Entwicklungskonzept 2002

Mobilitätskonzept

Das neue Mobilitätskonzept "Villach 2035" ist fertig. Die Schwerpunkte liegen auf regionaler Vernetzung mit Hilfe öffentlicher Verkehrsmittel, dem Fahrrad als Fortbewegungsmittel im Alltag und modernen Interpretationen des Themas Auto.

mehr erfahrenMobilitätskonzept

Flächenwidmungsplan

Jede Gemeinde muss für ihr Gemeindegebiet durch Verordnung einen Flächenwidmungsplan aufstellen. Dieser muss das gesamte Gemeindegebiet räumlich gliedern und die Nutzungsart für...

Fachkonzept Öffentlicher Raum

Basierend auf dem Stadtentwicklungskonzept "stevi:2025" wurde 2019 das Fachkonzept für die Entwicklung des öffentlichen Raums in der Stadt Villach entwickelt und...

Architekturbeirat

Villach hat ein einzigartiges Gesicht und einen einzigartigen Stadtcharakter. Allerdings erlebt die Draustadt, wie kaum eine andere Stadt in Österreich, bereits seit vielen Jahren einen überaus dynamischen Entwicklungsprozess. Zur Optimierung der baulichen Qualität wurde 2010 der Architekturbeirat installiert.

mehr erfahrenArchitekturbeirat